Rettungkarten

Moderne Technik bietet mehr Sicherheit, erschwert aber teilweise die rasche Befreiung der Insassen. Wo an der Karosserie Spreizer und Schere anzusetzen sind, welche Vorsichtsmaßnahmen nötig sind, um Airbags nicht nachträglich auszulösen, ist den Einsatzkräften nicht immer bekannt. Für schnellere Rettung sorgt nun die vom ADAC eingeführte und als Standard geforderte Rettungskarte.

Wir empfehlen eine solche Rettungskarte passend für Ihr Auto im Fahrzeug zu hinterlegen, z. B. hinter der Sonnenblende und das Vorhandensein einer Rettungskarte durch einen Aufkleber von außen sichtbar kennzeichnen.



Weiterführende Links zum Thema und den Rettungskarten:

Zusätzliche Informationen